• Start

Aktuelle Informationen

 

02.06.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

heute hat uns ein Schreiben des Ministeriums erreicht (s. unten). Demnach starten wir mit dem Wechselunterricht für eine Woche nach den Pfingstferien. Danach sollen alle Schüler/innen wieder täglich zur Schule kommen.

Elternschreiben vom 01.06.2021

________________________________________________________________________________________________

26.04.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

diese Woche tritt das neue Infektionsschutzgesetz des Bundes in Kraft. Demnach besteht zur Teilnahme an der Notbetreuung bzw. am Wechselunterricht eine Testpflicht für Ihr Kind.
Sollten Sie eine Testung in der Schule nicht wünschen, dann muss durch eine Testzentrale oder einen Hausarzt eine Bescheinigung, die nicht älter ist als 24 Stunden vorgelegt werden, ansonsten darf Ihr Kind nicht in die Schule und muss bis auf weiteres im Fernunterricht beschult werden.
Sollte sich im Donnersbergkreis die aktuelle Allgemeinverfügung für Schulen ändern, werden wir Sie umgehend informieren.
Bleiben Sie gesund und suchen Sie in dieser weiterhin unbefriedigenden Zeit den Kontakt mit dem Klassenteam Ihres Kindes.

Mit freundlichen Grüßen
H. Dechent

______________________________________________________________________________________________

 

Umgang mit Erkältungs-/Krankheitssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kita und Schule in Rheinland-Pfalz 

 ____________________________________________________________________________________________________

 

Da wir viel lüften und die Außentemperaturen sinken, sollten Sie Ihrem Kind immer einen warmen Pullover oder eine Jacke mitgeben.

Wichtig: Sollte Ihr Kind selbst nur geringe Krankheitssymptome zeigen, dann lassen Sie es vorsichtshalber zu Hause.
Ansonsten freuen wir uns auf Ihre Kinder und einen hoffentlich langen Regelschulunterricht.

Gerade in dieser, für uns alle schwierigen Zeit, ist eine gute Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus von besonderer Bedeutung.

 ___________________________________________________________________________________________________

 

Die Schule kompakt

Die Schule am Donnersberg in Rockenhausen ist eine Förderschule mit vier Förderschulformen unter einem Dach. Sie wurde 1999 gebaut und hat seitdem neben dem Förderschwerpunkt Lernen auch die Organisationsverfügung für die Förderschulformen mit den Förderschwerpunkten ganzheitliche und motorische Entwicklung sowie seit dem Schuljahr 2010/2011 den Förderschwerpunkt Sprache. Die individuellen Förderbedürfnisse der ca. 200 Schülerinnen und Schüler ...

Weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies.