• Start

Aktuelle Informationen

13.09.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

das Schuljahr 2021/2022 hat seit einigen Tagen begonnen und wir hoffen, Ihre Kinder sind gut gestartet.

Das Kollegium der Schule ist gerüstet und baut auf eine weiterhin vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen im Sinne einer bestmöglichen Förderung für Ihr Kind. Allen „Neulingen“ und insbesondere unseren Einschulungskindern wünschen wir eine schnelle und erfolgreiche Eingewöhnungszeit an der Schule am Donnersberg.

Aufgrund der Coronapandemie ist es notwendig, dass Sie sich regelmäßig auf unserer Homepage über neue Informationen des Bildungsministeriums erkundigen!

Unterrichtszeiten im Förderschwerpunkt Lernen:

Montag bis Donnerstag von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr (SchülerInnen mit Sondertransport bis 15.15 Uhr)

Freitag von 8.00 Uhr bis 11.15 Uhr (Schülerinnen mit Sonderbeförderung bis 12.00 Uhr)

Unterrichtszeiten im Förderschwerpunkt ganzheitliche Entwicklung und motorische Entwicklung:

Montag bis Donnerstag von 8.00 Uhr bis 15.15 Uhr

Freitag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Hausaufgaben werden in der Regel in der Schule erledigt. Alle Klassen haben dafür ausreichende tägliche Übungszeit eingeplant.

Fernbleiben vom Unterricht

Sollte ihr Kind den Unterricht nicht besuchen können, erwarten wir rechtzeitig (bis 8.00 Uhr) eine telefonische Abmeldung unter Angabe der Gründe. Die schriftliche Entschuldigung (evtl. ärztliches Attest) ist am Tag der Rückkehr vorzulegen. Arztbesuche und andere Termine während der Unterrichtszeit sollten nur in begründeten Fällen und in Absprache mit der Klassenleitung stattfinden. Sollten wir telefonisch nicht erreichbar sein, lassen Sie es etwas länger läuten, dann schaltet sich der telefonische Anrufbeantworter ein.

Eigenbeteiligung an Verbrauchsmaterial

Der Besuch der Schule am Donnersberg ist für Ihr Kind kostenlos. Neben den Schulbüchern konnten wir in den letzten Jahren auch notwendiges Verbrauchsmaterial aus den jährlichen Haushaltsmitteln übernehmen. Um die mittlerweile anfallenden Kosten für Kopien, Bastelmaterial, Farben, Druckerpatronen u.v.m. decken zu können, sammeln wir von jedem Kind für dieses Schulhalbjahr einen Unkostenbeitrag von 5Euro ein. Bitte geben Sie Ihrem Kind bis Ende dieser Woche diesen Betrag mit in die Schule. Wir denken, wir haben mit dieser Maßnahme eine verträgliche Entscheidung getroffen und können damit weiterhin den individuellen Lernbedürfnissen aller Kinder gerecht werden.

Termine 1. Halbjahr:

Am Dienstag, den 28. September findet der erste Klassenelternabend statt. Beginn, wenn Ihre Klassenleitung keinen individuellen Beginn bekanntgegeben hat, 18.00 Uhr. Bitte nehmen Sie daran teil. In vielen Klassen werden auch die KlassenelternsprecherInnen gewählt.

Anschließend ist um 19.30 Uhr die Wahl des neuen Schulelternbeirates.

Alle weiteren wichtigen Termine finden Sie aktuell auf unserer Homepage.

Für Fragen und Anregungen stehen Ihnen die Schulleitung und das Kollegium gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

H. Dechent (Schulleiter) / F. Fehlau (stellvertretende Schulleiterin)

________________________________________________________________________________________________

13. Hygieneplan Corona gültig ab 06.12.2021

______________________________________________________________________________________________

Umgang mit Erkältungs-/Krankheitssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kita und Schule in Rheinland-Pfalz 

 ____________________________________________________________________________________________________

 

Da wir viel lüften und die Außentemperaturen sinken, sollten Sie Ihrem Kind immer einen warmen Pullover oder eine Jacke mitgeben.

Wichtig: Sollte Ihr Kind selbst nur geringe Krankheitssymptome zeigen, dann lassen Sie es vorsichtshalber zu Hause.
Ansonsten freuen wir uns auf Ihre Kinder und einen hoffentlich langen Regelschulunterricht.

Gerade in dieser, für uns alle schwierigen Zeit, ist eine gute Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus von besonderer Bedeutung.

 ___________________________________________________________________________________________________

 

Die Schule kompakt

Die Schule am Donnersberg in Rockenhausen ist eine Förderschule mit vier Förderschulformen unter einem Dach. Sie wurde 1999 gebaut und hat seitdem neben dem Förderschwerpunkt Lernen auch die Organisationsverfügung für die Förderschulformen mit den Förderschwerpunkten ganzheitliche und motorische Entwicklung sowie seit dem Schuljahr 2010/2011 den Förderschwerpunkt Sprache. Die individuellen Förderbedürfnisse der ca. 200 Schülerinnen und Schüler ...

Weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies.